Die Open-Source-Software Home Assistant kann über die Home Assistant-Integration mit dem sprachgesteuerten Assistenten von Google verbunden werden, der eine Reihe von Automatisierungen erstellen und Sie bei der Verwaltung Ihres intelligenten Hauses unterstützen kann.

Werfen wir einen genaueren Blick auf das Potenzial dieser Integration und darauf, wie wir Google Assistant im Haushalt nutzen können, indem wir ihn mit den Funktionen des Home Assistant kombinieren. Natürlich mit der Unterstützung von Easykon for MyHome oder Easykon for KNX.

Wie oft sind Sie schon ins Büro gegangen und haben Ihr Mittagessen zu Hause im Kühlschrank oder sogar auf dem Tisch liegen lassen, bevor Sie losgefahren sind?

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Es ist Morgen, und wie immer machen Sie sich bereit, zur Arbeit zu gehen. Du gehst in die Küche, um zu frühstücken, und als du den Kühlschrank öffnest, hörst du eine Stimme, die sagt: "Vergiss dein Mittagessen nicht!": Du holst deinen Mittagessen aus dem Kühlschrank und packst ihn auf dem Weg ins Büro in deinen Rucksack.
Die obige Stimme stammt natürlich von Googles Sprachassistenten; alternativ können Sie den Sprachalarm auslösen, wenn Sie das Haus verlassen wollen, um sicherzustellen, dass Sie kein Essen auf dem Tisch liegen lassen.

Wie war es möglich, diese Aktion zu aktivieren?

Um die Google-Integration auf Home Assistant zu installieren, gehen Sie zum Menü "Konfigurationen", gehen Sie zur Seite "Integrationen" und wählen Sie "Integration hinzufügen"; suchen Sie unter den verfügbaren Integrationen nach "Google Cast" und klicken Sie auf "Weiter". Sie können nun direkt auf der Startseite des Home Assistant auf Google-Entitäten zugreifen.

Erstellen Sie einfach eine Automatisierung, indem Sie als Auslöser das Einschalten des Küchenlichts (das dank der Freedompro-Integration im Home Assistant vorhanden ist) zwischen 7.00 und 8.00 Uhr morgens eingeben. Als Reaktion auf dieses Ereignis wird der Google-Lautsprecher aktiviert und sagt die Worte "Vergiss dein Mittagessen nicht!", wenn er feststellt, dass der Raum beleuchtet ist.

Sie können Ihrer Automatisierung einen Namen geben, z. B. "An mein Mittagessen erinnern", als Bedingung festlegen, dass sie nur von Montag bis Freitag aktiviert wird - durch Sensoren oder durch Einschalten der Beleuchtung - und die Aktion als TTS-Dienst hinzufügen. Wählen Sie das Google Home-Gerät aus, das die Nachricht sagen soll, schreiben Sie den Satz, den Sie hören möchten, und wählen Sie die Sprache des Sprachassistenten.

Ermöglicht wird dies durch die Anbindung von Easykon an den Home Assistant, der es ermöglicht, die Lichter in der Benutzeroberfläche anzuzeigen und ihre Einschaltung zu veranlassen. Mit Easykon for MyHome und Easykon for KNX ist es möglich, viele solcher Szenarien zu erstellen.

Einfach, nicht wahr?
Folgen Sie uns weiter, um neue Automatisierungen zu entdecken, die Ihr Leben verbessern!

German