Ist Ihre Anlage sicher? Was verstehen wir unter Sicherheit, wenn wir über ein Smart Home sprechen? Ist für Ihre Bedürfnisse Apple HomeKit, Google oder Alexa besser? Andrea Galeazzi erforscht diese Themen zusammen mit Massimo Forghieri, Installateur von Hausautomationssystemen, und Stefano Cartisano, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Freedompro.

Wir sprechen mit einem Fachmann mit langjähriger Erfahrung über die Sicherheit in der Elektroanlage, um zu verstehen, worauf Sie bei der Installation achten müssen und wie Sie Ihr Zuhause immer sicher halten. Im Video sprechen wir auch über Cybersicherheit um zu verstehen, wie wir uns bewusst machen können, was sicher ist und was uns in Gefahr bringen kann.

Mit Stefano, der an Apple-, Google- und Amazon-Zertifizierungen für die Freedompro-Produkte gearbeitet hat, sehen wir die Hauptmerkmale dieser Smart-Home-Plattformen. Kompatibles Zubehör, die Möglichkeit, Szenen und Automatisierungen zu erstellen, die Verwendung einer Cloud oder nicht, sind die Hauptelemente, die diese Dienste unterscheiden und die wichtig sind, wenn man sich für den einen oder den anderen entscheidet.

Mit den Produkten der Easykon-Familie müssen Sie sich nicht entscheiden. Die Hardware-Module, Easykon for KNX und Easykon for MyHome sind von Apple HomeKit, Google und Amazon Alexa zertifiziert, während die Software-Module, Easykon Lite for KNX und Easykon Lite for MyHome nur mit den beiden letzteren kompatibel sind. Mit diesen Produkten sind Sie in der Lage, alle, auch gleichzeitig, zu verwenden. Wenn Sie also einen Amazon Echo zu Hause haben, aber alle Apple-Geräte nutzen, ist das kein Problem, Sie können beide Plattformen nahtlos nutzen und Ihre Anlage steht Ihnen immer zur Verfügung.

German