Key benefits of living in a smart home

Die wichtigsten Vorteile des Wohnens in einem intelligenten Haus

Wie Sie Ihr Zuhause intelligent machen: 4 Punkte zur Smart Pro Line Du liest Die wichtigsten Vorteile des Wohnens in einem intelligenten Haus 5 Minuten

Wenn von Hausautomatisierung und Smart Home die Rede ist, wird häufig auf die Konzepte Komfort und Energieeinsparung verwiesen, die das vernetzte Haus mit sich bringt. Das Ziel und die Vorteile des intelligenten Hauses enden jedoch nicht mit dem Konzept des Komforts. Im Gegenteil, das intelligente Haus führt eine neue Art und Weise ein, das tägliche Leben in der Wohnung zu bewältigen, indem es das Wohlbefinden des Einzelnen in den Mittelpunkt des gesamten Ökosystems stellt.

Vor allem nach der Pandemie - die zwangsläufig die Art und Weise, wie die Menschen das Zuhause erleben, revolutioniert hat - spielt das Zuhause heute nicht mehr die Rolle eines Schutzraums oder einer Zuflucht, sondern ist zu einem personalisierten und personalisierten Ökosystem geworden. Ein Raum, der die Identität derer, die ihn bewohnen und (miteinander und mit dem Raum) interagieren, vollständig widerspiegelt.

In diesem Sinne besteht das Hauptziel von Freedompro darin, das intelligente Haus für alle zugänglich zu machen und die Bedeutung des Konzepts des guten Wohnens zu unterstreichen. Das heißt, das Wohlbefinden der Menschen in ihrem täglichen Leben zu Hause.

Zu diesem Zweck hat Freedompro zunächst beschlossen, eine Reihe von intelligenten Relais auf den Markt zu bringen, die jede Art von altem und/oder bestehendem Haus intelligent machen können. Musste man sich bisher für ein System aufgrund seiner Vielseitigkeit und Sicherheit entscheiden, so wird dieses Problem mit der neuen Smart Pro Line verschwinden. Die Smart Pro Line-Module von Freedompro sind DIN-Schienen-Module, die über das WiFi-Netzwerk funktionieren und mit jeder Art von System vollständig kompatibel sind.

Zunächst einmal muss man in der Lage sein, den Begriff "Smart Home" nicht nur im Sinne von Komfort und Einsparungen, sondern auch im Sinne von Effizienz und Sicherheit zu verstehen. Innerhalb eines vernetzten Hauses können Geräte und vernetzte Geräte auch außerhalb des Hauses über proprietäre Apps oder intelligente Plattformen wie Apple HomeKit, Google Assistant, Amazon Alexa, IFTTT und Home Assistant ferngesteuert werden. Neben der Fernsteuerung ist ein weiterer großer Vorteil des Smart Home die Sprachsteuerung und -verwaltung des Hauses über intelligente Lautsprecher wie Siri, Google und Alexa. Kurz gesagt, das Smart Home verkörpert dieses neue Konzept des Wohlbefindens perfekt, denn es bietet Lösungen für Einsparungen, Komfort und Sicherheit, die das psychische und physische Wohlbefinden seiner Bewohner erheblich steigern.

Was sind also die wichtigsten Vorteile eines intelligenten Hauses?

Einer der Hauptvorteile ist der Komfort, den das intelligente Haus durch die Vereinfachung und Erleichterung alltäglicher Handlungen bieten kann, indem es diese automatisch entsprechend den häuslichen Gewohnheiten ausführt. Ein weiterer Vorteil sind die Energie- und Kosteneinsparungen, mit denen die Nutzer rechnen können, wenn sie ihr tägliches Leben in einem vernetzten Haus verbringen. Durch die Einrichtung von Ad-hoc-Automatisierungen ist das intelligente Haus in der Lage, den Strom-, Gas- und Energieverbrauch maximal zu optimieren. Auf diese Weise ermöglicht ein intelligentes Haus Energieeinsparungen von rund 30 Prozent im Vergleich zu einem herkömmlichen Haus.

Sicherheit und Zuverlässigkeit sind zweifelsohne zwei der großen Vorteile eines intelligenten Hauses. Die Nutzer können ihr intelligentes Zuhause rund um die Uhr und von jedem Ort aus steuern und überwachen. Das wichtigste Merkmal der Sicherheit ist die wichtige Rolle, die die Fernsteuerung spielt, und ein sichereres Haus macht seine Bewohner viel entspannter. Die Fernsteuerung in Kombination mit der Sprachsteuerung und zahlreichen einstellbaren Automatisierungen ist ein weiterer wichtiger Punkt für das häusliche Leben in einem Smart Home. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Benutzerfreundlichkeit, die durch die schnelle und intuitive grafische Oberfläche der intelligenten Plattformen gewährleistet wird.

Ein weiterer, diesmal rein monetärer Vorteil des intelligenten Hauses ist die exponentielle Steigerung des Immobilienwertes. Durch die Umstellung auf ein Hausautomationssystem erreicht das Haus sogar eine höhere Energieklasse als ein Haus mit einem herkömmlichen System. Es versteht sich von selbst, dass die Immobilie dadurch an Wert und Prestige gewinnt und einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele der ökologischen Nachhaltigkeit leistet, die die heutige Gesellschaft anstrebt.

Alles, was bisher gesagt wurde, lässt sich in einem großen Vorteil des Wohnens in der Wohnung zusammenfassen: die exponentielle Verbesserung der Lebensqualität. In der Tat fördert das Smart Home die Entspannung, indem es all die klassischen Aufgaben und Tätigkeiten einschränkt (und in gewissem Sinne abschafft), die oft als langweilig empfunden werden und daher nur ungern ausgeführt werden. Aktivitäten, die leicht vermieden werden können, indem man sie mit einem Sprachbefehl oder einer Fernbedienung ausführt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entscheidung, sich der Welt der Hausautomatisierung und des intelligenten Hauses zu nähern, nicht mehr nur und ausschließlich als die Ankunft einer zukünftigen Welt gesehen wird. Das intelligente Zuhause ist jetzt eine moderne Realität, auf die sich die Nutzer verlassen können.